RSS Feeds
Impressum
login

Artikel zum Thema: aktuelle News vom Laufen


Thema durchsuchen:   

Artikel Übersicht | Thema auswählen ]


Geschrieben von Kirsten am Freitag, 24. September 2021

Hallo zusammen,

am 10.10.2021 findet der München Marathon statt. Nach langem Verhandeln mit den Behörden wurde unter Auflagen relativ kurzfristig das OK zur Durchführung gegeben.

Der LG Mettenheim ist für die Verpflegungsstelle eingeteilt und soll Streckenposten stellen.

Darum ist jetzt mein Aufruf für Helfer auch recht knapp. Es haben sich bereits einige zum Helfen gemeldet. Jedoch werden noch 3 Personen für Verpflegung und mind. 10 Personen als Streckenposten gesucht.

Für alle Helfer gilt die 3G Regelung mit Maskenpflicht. An der Verpflegungsstelle ist das auch einzuhalten. Die Streckenposten müssen in Eigenverantwortung abschätzen, ob der Abstand zur nächsten Person ausreicht um die Maske abzusetzen. Bitte auch einen Personalausweis bereit halten, falls eine Kontrolle kommt.

Da es in diesem Jahr keine Bekleidung gibt, muss ein Pulli der letzten Jahre getragen werden. Wer zum ersten Mal dabei ist, soll sich bei mir mit Angabe der Shirt Größe melden. Es könnten noch Restbestände der vergangenen Jahre bereit gestellt werden.

Ich hoffe auf viele Zusagen, damit wir zusammen helfen können.

Bitte bis spätestens Anfang kommender Woche bei mir melden. Am besten per Email

albert-reindl@t-online.de

Also: Mitmachen und dabei sein!!!!!!!!

Viele Grüße

Albert

 

Geschrieben von Karl am Sonntag, 05. September 2021

Die AOK Bayern organisiert gemeinsam mit dem Bayerischen Landesfeuerwehrverband den 1. Bayerischen AOK-Feuerwehr-Lauf – eine virtuelle Laufveranstaltung, die Aufmerksamkeit und Unterstützung für unsere Feuerwehren generieren soll.
Die AOK hat mit der FFW Mettenheim telefoniert und sie dazu motiviert, ein Laufteam zu bilden. Außerdem hat die AOK mit ihren guten Kontakten zum LG Mettenheim geprahlt und zugesagt, bei Ihnen um Läufer zu werben, die sich anmelden und mit ihren gelaufenen Kilometern die FFW Mettenheim unterstützen. Es gibt Gewinne für die FFWs und für uns Läufer.
Sicher interessant: AKTUELL läuft die Aufwärmphase: Auf der Aktionsseite www.feuer-dich-an.de kann sich jeder Laufbegeisterte die vom Alleelauf 2019 bekannten kostenlosen Laufsocken im AOK-Design bestellen – unabhängig davon ob Feuerwehrangehöriger oder nicht und unabhängig davon, ob der Besteller sich tatsächlich später für den Lauf anmeldet oder nicht.
Geschrieben von Kirsten am Freitag, 03. September 2021

Liebe Sportler/innen,

die Jahreshauptversammlung findet am 17.09.2021 um 19:30 Uhr beim Kreuzerwirt in Mettenheim statt.  Daher beginnt der Lauf- und Walkingtreff bereits um 17:30 Uhr.

Sportliche Grüße

Kirsten
Geschrieben von Kirsten am Dienstag, 03. August 2021


Endlich wieder eine Meisterschaft! Nachdem die für den 23. Juli geplante 10 km Meisterschaft beim TSV 1860 Staffelstein abgesagt wurde, hat sich der SC Kemmern dankenswerterweise bereit erklärt, kurzfristig als Ausrichter einzuspringen. Somit konnten die bayerischen Meisterschaften im 10 km Straßenlauf am 1. August 2021 stattfinden. Um alle Hygienemaßnahmen einhalten zu können, wurde der Lauf aber vom Ortskern in ein nahes ehemaliges Munitionsdepot verlegt und nur Meisterschaftsteilnehmer zugelassen. Auf einem welligen Rundkurs mußten dort 5 Runden gelaufen werden. Mit den gemeldeten 223 Teilnehmern ergab sich auf der 2 km - Runde ein dichtes Läuferfeld und viele Überrundungen. Mit der drei Jahre jüngeren Brigitte Rupp vom TSG 08 Roth hatte Christa eine sehr starke Konkurrentin in ihrer AK, die sich die ersten zwei Runden auch leicht von ihr absetzen konnte. In der dritten Runde hatte sie sich aber wieder herangekämpft, setzte zum Überholen an und konnte bis zum Ziel dann noch einen Vorsprung von 19 Sekunden rauslaufen. Mit der Zeit von 43:49 min. wurde sie bayerische Meisterin (W60). (Werner Sachs)
Geschrieben von Kirsten am Dienstag, 03. August 2021

Liebe Sportler/innen,


am 15.07.2021 wurde nach zweijähriger Projektphase die auf dem ehemaligen Sprengplatz im Mühldorfer Hart durchgeführte Kampfmittelräumung abgeschlossen. Das mittels Allgemeinverfügung erlassene Betretungsverbot wurde durch das Landratsamt bereits wieder aufgehoben.

 

Ihr dürft also wieder alle vom LG Mettenheim ausgeschilderte Lauf- und Wanderwege benutzen.

 

Auch in den Sommerferien findet im Mühldorfer-Hart montags ab 19:00 Uhr das Walkingtraining und freitags ab 18:30 Uhr der Lauf- und Walkingtreff statt. Getroffen wird sich jeweils auf dem Parkplatz an der Waldstraße. Freitags sind auch Nichtmitglieder herzlich willkommen, für die allerdings kein Versicherungsschutz besteht.

 

Sportliche Grüße


Kirsten

 


 


Geschrieben von Karl am Dienstag, 27. Juli 2021

Nach der heurigen Absage haben wir für den 33. Mettenheimer Alleelauf ein Termin gefunden:
Sonntag, 22. Mai 2022
Bitte Termin vormerken. Das Organisationskomitee hat bereits mit den Vorbereitungen begonnen.
Hoffen wir, dass uns Corona keinen Strich durch die Rechnung macht und wir den Alleelauf in gewohnter Weise durchführen können.
Karl


Geschrieben von Kirsten am Dienstag, 20. Juli 2021

Liebe Sportler/innen,


viel Spaß beim Lesen des schönen persönliches Berichts der erfolgreichen Bergläufer Anita und Erwin Mayerhofer!

Auch die Ergebnisse und Fotos des Gmundner Bergmarathons sind online. 


"Am 3.7.21 war es wieder soweit, der 32. Gmundner Bergmarathon konnte nach einer einjährigen Corona Zwangspause wieder durchgeführt werden.

Wir hatten schon öfter von einem bekannten Paar von der  tollen Atmosphäre dieses Berglaufes im schönen oberösterreichischen Gmunden am Traunsee gehört. 

Aus drei verschieden langen Distanzen mit unterschiedlichen Höhenmetern kann man wählen. 

Die 63 Kilometer Strecke mit 4.500 Höhenmeter schien uns zu verrückt, weil wir bisher fast nur auf geraden Strecken unterwegs waren . 

Deshalb wagten wir uns erstmal an die 31 km Distanz heran, bei der 2000 Höhenmeter zu bewältigen sind. Dank Corona hatten  wir sehr viel mehr Zeit als gewöhnlich, um an den Wochenenden in die Berge zu fahren. Mit Skitouren, Trailläufen  und Mountainbiken hielten wir uns vom Herbst bis in das Frühjahr hinein fit und brachten viele Höhenmeter zusammen.

Der  Berglauf  begann für uns um 8:30 Uhr in Ebensee Trauneck  und führt gleich ganz steil zum Feuerkogel hinauf. Dort oben angekommen, hat man schon mal die ersten 1100 schweißtreibenden Höhenmeter hinter sich. 

Der Abstieg erfolgt über steile,  rutschige Steige  zur sogenannten „Kreh“, wo die zweite von fünf Labstationen  wartete.  

Dort werden die Läufer bestens mit Getränken, Riegel, Obst und  Magnesiumtabletten versorgt. Weiter ging es über Wald-und  Schotterwege zum nächsten Gipfel auf der Hochsteinalm und wieder runter ins Mühlbachtal. Der dritte Berg, der Grasberg  hat zwar nicht so viele Höhenmeter aber erfordert viel Ausdauer und ist komplett in der prallen Sonne. Der letzte Berg, der Gmundnerberg gibt Hoffnung, zumal das Ziel in Gmunden liegt. Oben angekommen, ist man etwa bei Kilometer 23 und es sind noch 8 Kilometer bergab zu laufen, was sich sehr in die Länge zieht. Spätestens hier schmerzen die Beine und man sieht immer mehr Läufer mit Krämpfen. Über die sogenannte Esplanade  mit Blick auf den herrlichen Traunsee erreicht man endlich Gmunden und läuft durch die schöne Seepromenade  vorbei an vielen begeisterten Zuschauern und wird dann am Rathausplatz mit einer tollen handgefertigten Medaille aus Gmundner Porzellan empfangen.

Der Lauf war ein schönes Erlebnis und Dank guter Vorbereitung konnten wir es sehr genießen. 

Wir ziehen aber voller Respekt den Hut vor den Läufern, die bereits um 3 Uhr morgens starten und  die 63 Kilometer und 4.500 Höhenmeter auf sich nehmen.

 

Anita und Erwin"

 

 

 

 

 

 

Geschrieben von Kirsten am Mittwoch, 30. Juni 2021

Endlich wieder gemeinsam bei einer Veranstaltung laufen!

Beim Lindetwald-Trail Suben im österreichischen Innviertel war das am Sonntag, 27.06.2021 möglich. 
Basierend auf 3G (getestet, genesen, geimpft) konnte die Veranstaltung fast ganz "normal" durchgeführt werden.

Anspruchsvolle Strecken von 7,5 km (100 Hm) und 21 km (330 Hm) wurden angeboten. 
Die sieben LGler/innen liefen bei sommerlichen Temperaturen die kürzere Strecke.

Auf großes, geselliges Beisammensein danach, Siegerehrungen und das legendäre Subener Kuchenbuffet wurde noch verzichtet. 
Eine kleine Stärkung nach dem Lauf und Duschmöglichkeit gab es aber doch. 

Kommendes Wochenende am Samstag, 03.07.2021 wird im österreichischen Innviertel bereits die nächste Laufveranstaltung stattfinden.
Beim Sauwald TRAIL in Schardenberg wird eine Ultrastrecke von 46 km (1300Hm) und der Kösslbach Trail von 13 km (300 Hm) angeboten.

502 Artikel (63 Seiten, 8 Artikel pro Seite)

» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Im Impressum und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Hinweise und Informationen.
OK