RSS Feeds
Impressum
login

Artikel zur Kategorie: Verein


Geschrieben von Karl am Sonntag, 29. Juli 2018

Titel verteidigt!
Auch heuer gewann der LG Mettenheim mit Josef Auer, Gerhard Holzmann, Karl Kaiser und Vitus Meyer die begehrte Trophäe.
Wir gratulieren!
Geschrieben von Karl am Dienstag, 17. Juli 2018

Am 14. Oktober 2018 findet der München-Marathon statt. Der LG Mettenheim ist wieder mit einer Verpflegungsstation (Wasser, Elektrolytgetränk, Bananen etc.) vertreten, bei der 35 Personen zum Einsatz kommen. Außerdem werden 10 Streckenposten benötigt. Meldet euch bitte unter Angabe der T-Shirtgröße (S, M, L, XL) bis spätestens 19. August 2018 bei Claudia Fladerer (0172/8863629 oder claudia.fladerer@web.de) oder Albert Reindl (0160/99839480 oder albert-reindl@t-online.de). Zur Anfahrt werden Fahrgemeinschaften gebildet. Jeder Helfer bekommt auch in diesem Jahr eine Helferbekleidung. Mitmachen und Dabeisein!!

Claudia und Albert
Geschrieben von Karl am Dienstag, 17. Juli 2018

In den ersten 15 Tagen des Juli 2018 zeigten sich die Sportler des LG bei vielen internen und externen Veranstaltungen.
Harry organisierte eine 2-Tages MTB Tour (Vorbereitung für TransKitz 1400) im Bereich Zell am See mit jeweils 1400 bzw. 1700 Höhenmetern.
Die Frauen unternahmen eine Ladys MTB-Tour in Bereich Wandberg.
Am Biberg wurde der "Bergkönig 2018" ermittelt. Fünf Frauen und Zehn Männer kämpften um die besten Plätze. Tolle Leistungen von unseren Junioren!
Robert fuhr den Südtirol Dolomiti Superbike.
Sommerzeit ist Triathlonzeit: 17 Triathleten beteiligten sich bei Triathlons unterschiedlicher Länge in Gmund, Edingburgh (GB), Frankfurt, Thumsee und Karlsfeld (VM).
Unterschiedliche Distanzen von 100m bis Ultra-Trail wurden von den Läufern besucht. Bahnlauf VM (39 Teilnehmer), Leichtathletikabend Dantestadion München, Stadtlauf Traunreut, Sterntaler Benefizlauf Waldkraiburg (7 Teilnehmer), Attler Lauf (7 Teilnehmer), Charitylauf Postmünster (2 Teilnehmer), Läufercup Karlsfeld, Sommernachtslauf Bad Birnbach (8 Teilnehmer), Holzlandlauf Reischach (3 Teilnehmer) und Reschenseelauf Graun (I).
An bisher 9 Walkingveranstaltungen beteiligten sich unsere Walker/Nordicwalker: Kloster Au (8), Königslauf (Walker) Herrenchiemsee, Sommernachtslauf Bad Birnbach (4), Walkercup Perach (9), Charitylauf Postmünster Walker(2), Reisbacher Volksfestlauf Walker, Sterntaler Benefizlauf Waldkraiburg, "Lauf für uns!", Spendenlauf Walker Kirchdorf (2),  DVV Wandertag München (4).
Auffi geht`s für die fleißigen Bergläufer. Großglockner (A) 12,67km, 1494Hm, Karwendel 11km, 1462Hm, Kampenwand 6km, 830 Hm, Gernkogel (A) 7,5km, 1015Hm und Deutsche Meisterschaften im Ultratrail in Veitshöchheim 64,5km mit 1700Hm.
Die Rennradabteilung veranstaltete seine Etappenfahrt Passau - Lam - Horni Plana (CZ) - Passau.
Der Terminkalender ist voll! Alle Ergebnisse unter "Ergebnisse".
Geschrieben von Karl am Mittwoch, 13. Juni 2018

Die Vorstandschaft des LG Mettenheim bedankt sich bei der Gemeinde Mettenheim, der Freiwilligen Feuerwehr, allen Helfern, Firmen und Sponsoren, die zum Gelingen dieses Events beigetragen haben. Gott sei Dank hatte das BRK und die Streckenärztin wenig Einsätze und das Wetter, vielleicht ein Tick zu warm, hat ja SUPER mitgespielt. Das Helferfest findet am Freitag, 15. Juni um 20.00 Uhr auf dem Schulhof statt. Für Speis und Trank ist gesorgt (siehe gesonderter Artikel).

 

Bei der Bevölkerung von Mettenheim und Mettenheim-Hart bedanken wir uns wegen der Straßensperrung für das aufgebrachte Verständnis.

 

Die Vorstandschaft des LG Mettenheim e.V.

 

i.V. Karl Bruckbauer

 


 

Hier ein Auszug aus einem Mail:

 

 

 

Hallo Karl und Team,

 

wollte mich noch bei dir und deinem super Team für den schönen und perfekt organisierten Lauftag bedanken :-)

 

Alle Läufe, auch die Kinder Läufe, waren schön und haben unsere Läufer zum schwitzen gebracht ;-)

 

Danke und sportliche Grüße aus R.,


 


Geschrieben von Karl am Sonntag, 10. Juni 2018

An die Teilnehmer beim Alleelauf
Folgende Teile wurden gefunden:
>Trikotsatz weiblich ptsv
>2 Herren Short
>verschiedene Funktionshemden
>Kompressionsstrümpfe
>Damen und Herren Laufschuhe
>Damenbrille

Bitte Mail an: lgmettenheim@lgmettenheim.de


Geschrieben von Karl am Dienstag, 15. Mai 2018

Michael Dresl wurde zum Datenschutzbeauftragten des Vereins bestellt. Damit steht er ab sofort allen Mitgliedern für Fragen rund um den Datenschutz im Verein zur Verfügung. Seine Kontaktdaten sind auf unserer Homepage unter Vorstände einsehbar.
Geschrieben von Karl am Dienstag, 20. März 2018

Liebe Vereinsmitglieder,
die Vorstandschaft des LG Mettenheim wurde im vergangenen Jahr 2017 für eine weitere dreijährige Amtsperiode gewählt. Allerdings sollten bereits jetzt die so wichtigen personellen Weichen für die Zukunft unseres Vereins gestellt werden. Die Zukunftsfähigkeit des LG Mettenheim sollte jedem Vereinsmitglied sehr am Herzen liegen!
Im Februar 2020 enden die Amtszeiten aller Vorstandsmitglieder, wobei zu diesem Zeitpunkt unser 1. und 2. Vorstand, sowie unsere Jugendleiterin, ihre Vorstandsämter abgeben werden.
Für einen möglichst reibungslosen personellen Übergang wäre es bereits jetzt ungemein wichtig, dass sich zum einen Mitglieder melden, die sich eine Mitarbeit an verantwortlicher Position vorstellen können und zum anderen sich bereits jetzt auch beratend und gestaltend als Beiräte zur Verfügung stellen möchten.
Alle Vereinsmitglieder sind durch unseren Aufruf angesprochen und sind aufgerufen, sich im Interesse des LG Mettenheim einzubringen. Nur wenn sich viele für den Verein engagieren, ist uns um das Wohl des LG Mettenheim auch in Zukuft nicht bange.
Interessierte Mitglieder melden sich bitte bei Karl Bruckbauer per EMail unter „lgmettenheim@lgmettenheim.de“ oder telefonisch unter 0151 25 83 75 21
Viele Grüße
             Eure Vorstandschaft
Geschrieben von Karl am Mittwoch, 21. Februar 2018

Ging es beim Herbst- und Läuferfest des Lauf- und Gymnastiktreffs (LG) 2017/18 vor allem um die ausgezeichneten Leistungen der Mitglieder eines der stärksten Sportvereine des Landkreises, schaute der Vorstand auf der Jahreshauptversammlung in Geblers Restaurant verstärkt auf das, was den Verein im Inneren bestimmt. Den 40 anwesenden Athleten, Übungsleitern, Sponsoren und Gästen verkündete Michael Haferkorn, der zweite Vorsitzende und zugleich Moderator der Veranstaltung, die frohe Botschaft, dass dank kommunaler und privater Unterstützer die Mitgliedsbeiträge bislang noch nicht erhöht werden müssen.

Der über Jahrzehnte an der LG-Spitze agierende Karl Bruckbauer freute sich dann in seinem Jahresbericht über den neuerlichen Vereinszuwachs von 1038 (2017) auf 1072 Mitglieder(2018), denn 2001 waren es nur 600. „Das ist heute der höchste Mitgliederstand seit Vereinsgründung!“, konstatierte er stolz auf der Versammlung. Mit Blick auf den im Vorjahr neu angetretenen, sich engagierenden Vorstand appellierte er an seine Zuhörerschaft, doch mitzuhelfen, die wachsende Arbeit im Führungsgremium mit zu schultern. Zwei neue Ämter hätte der Verein bereits besetzt, informierte Bruckbauer, so gebe es jetzt die Beauftragten für Datenschutz (Michael Dresl) und für Prävention sexualisierter Gewalt (Iris Kolm). Nachwuchs werde überdies für die Redaktion der Alleelaufzeitung gesucht, von der sich der langjährig tätige Ludwig Tischler zurückziehen möchte. Und auch die elf lizenzierten Übungsleiter könnten noch qualifizierte Hilfe durch Kollegen gebrauchen, die dazu jedoch die vom Verein finanzierte Ausbildung absolvieren müssten. Jede Hand gebraucht werde außerdem bei der Ausrichtung solcher sportlicher Großereignisse wie des alljährlichen Mettenheimer Alleelaufs mit integriertem Grenzlandcup sowie heuer sogar mit zugleich ausgetragenen Bayerischen Meisterschaften im 10km-Straßenlauf. Auch die Organisatoren des allein mit 45 LGlern(!) unterstützten 2017er München-Marathons zählten wieder auf den Verein bei der diesjährigen Neuauflage am 14. Oktober 2018, erklärte der LG-Vorsitzende. Er dankte allen seinen Mitstreitern, darüber hinaus der Heimatgemeinde, die die Vereinsarbeit mit  den 315 Kindern und 92 Jugendlichen großzügig fördert, zudem die Sportstätten in Ordnung hält und kostenlos zur Verfügung stellt. Vizechef Michael Haferkorn bedankte sich bei Karl Bruckbauer für dessen unermüdliches Wirken an der Vereinsspitze.

Einen interessanten Einblick in das abwechslungsreiche Leben der Abteilungen gewährten dann die jeweiligen Leiter, so Susanne Höhler (Badminton), Isabella Hinmüller (Kinderturnen), Hedwig Fechner (Walking/Nordic Walking) Marianne Hummel (Gymnastik ab 30), German Hötzinger (Rad), Arndt Gather-Kornely (Lauftreff), Maria Fottner (Lauf), Kirsten Stark (Dua-/Triathlon) und Michael Haferkorn (Bergwandern). Ihre Berichte offenbarten die hohen sportlichen Ansprüche, aber auch, wie wunderbar die gemeinsamen Wettkämpfe, Ausflüge und Reisen deren Teilnehmer zusammenschweißt.

Optimistisch stimmte auch der Bericht der Schatzmeisterin Sandra Klozik, wonach das Jahr 2017 mit einem deutlichen Kassenplus abgeschlossen wurde. Allerdings werde der Überschuss durch notwendige Bekleidungskäufe 2018 leider wieder abschmelzen, räumte der Vorstand ein. Unabhängig davon zeigten sich die Kassenprüfer Doris Merz und Gerhard Holzmann mit der Kassenführung sehr zufrieden, so dass der Entlastung des Vorstands nichts entgegenstand.

Bürgermeister Stefan Schalk, selbst Mitbegründer des LG Mettenheim, unterstützte die Führungsriege des immens gewachsenen Sportvereins bei ihrer Suche nach neuen Mitarbeitern und äußerte sich anerkennend über die gute Kinder- und Jugendarbeit. Er kündigte an, dass die im November 1980 in Betrieb genommene, viel genutzte Mehrzweckhalle in den kommenden Jahren mit staatlichen Mitteln saniert und für längere Zeit geschlossen werden muss. Der Kommunalpolitiker nahm außerdem Stellung zur Kritik an der Abschaffung des Neujahrsempfangs ab 2019 und der künftig den Vereinen obliegenden Sportlerehrung, wie das der Gemeinderat beschloss (wir berichteten). Daran ließe sich nicht rütteln, erklärte das Gemeindeoberhaupt, das zugleich die mangelnde Wertschätzung für die letzte derartige Veranstaltung 2018 von Seiten des LG kritisierte.  

Die Sorge des Vereins, die Nutzung des Waldes um Massengrab, Waldlager und Bunkerareal im Zusammenhang mit der geplanten Gedenkstätte und einem möglicherweise größeren Besucheraufkommen könnte schwieriger werden, teilte Stefan Schalk nicht und meinte: „Ich seh’ für die Zukunft des Lauftreffs überhaupt kein Problem!“

149 Artikel (19 Seiten, 8 Artikel pro Seite)

» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Im Impressum und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Hinweise und Informationen.
OK