RSS Feeds
Impressum
login

Artikel zur Kategorie: Verein


Geschrieben von Karl am Sonntag, 10. November 2019

Zum dritten Mal forderten die Deutsche Turnjugend und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zu einem Tag des Kinderturnen in den Vereinen auf. In dem Zeitraum von 2. bis 17. November 2019  können sich dabei deutschlandweit Vereine zum Kinderturntag anmelden.

Am Samstag, 02.11.2019 veranstaltete der LG Mettenheim einen Tag des Kinderturnens für Kinder von 4 bis 10 Jahren. An dieser Veranstaltung beteiligten sich 29 Kinder, die mit viel Spaß und Elan über die aufgebauten Gerätelandschaften balancierten, sprangen, rutschten und kletterten. An diesem Nachmittag konnten die Kinder viel Bewegungserfahrung sammeln und auch noch das Kinderturnabzeichen der deutschen Turnerjugend absolvieren. Eine weitere Attraktion an diesem Nachmittag war das Sammeln von Purzelbäumen für den Weltrekord „mit Sport einmal um die Welt“. Die Kinder und die Erwachsenen schafften gemeinsam stolze 1324 Purzelbäume. Zum Abschluss überreichten Mettenheims 1. Bürgermeister Stefan Schalk zusammen mit dem 1. Vorstand des LG Mettenheim, Karl Bruckbauer, den Kindern ihre Urkunde über das erfolgreich abgelegte Kinderturnabzeichen.

Organisiert wurde der Tag des Kinderturnens unter der Leitung von Isabella Hinmüller und den zahlreichen Helfern aus den Abteilungen Eltern-Kind-Turnen, Kinderturnen und Fit for Kids des LG Mettenheim. Alle Beteiligten waren mit dem gelungenem Kinderturntag sehr zufrieden.

Geschrieben von Karl am Freitag, 01. November 2019

Tag des Kinderturnens – und der LG Mettenheim macht wieder mit!

Zum dritten Mal rufen die Deutsche Turnjugend und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zum Tag des Kinderturnen in den Vereinen auf. In dem Zeitraum von 2. bis 17. November 2019 können sich deutschlandweit Vereine zum Kinderturntag anmelden. Letztes Jahr haben sich 65 Vereine aus Bayern beteiligt, darunter war auch der LG Mettenheim.

Auf Grund des großen Erfolges vom letzten Jahr möchte die Abteilung Kinderturnen und Fit for Kids des LG Mettenheims sich auch heuer wieder am Kinderturntag beteiligen.

Das diesjährige Programm steht unter dem Motto „Sporträume“.

Am Samstag den 02.November 2019

findet wieder in der Mettenheimer Turnhalle

von 13 bis 17 Uhr der Kinderturntag

für Kinder von 5 bis 10 Jahren statt.

An diesem Nachmittag seid ihr alle herzlich eingeladen zum gemeinsamen springen, laufen, balancieren und vor allem zum Spaß an der Bewegung. Es erwartet euch wieder eine Reise durch Bayern mit verschiedenen Gerätestationen und sportlichen Herausforderungen. An diesem Nachmittag  besteht auch die Möglichkeit das Kinderturnabzeichen zu machen.

Wir freuen uns auf Euch!
Isabella und Iris

Abteilung Kinderturnen

LG Mettenheim

Geschrieben von Karl am Mittwoch, 18. September 2019

Ferienprogramm des LG Mettenheim unter dem Motto „Abenteuer Helfen“

 

Am Dienstag, 03.09.2019 haben sich 10 Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren am Ferienprogramm des LG Mettenheim beteiligt. In diesem Jahr hatten die Kinder die Möglichkeit ein Grundwissen in Erster Hilfe zu bekommen. Maria Fottner vom Malteser Hilfsdienst gestaltete ein kindergerechtes Erste-Hilfe Training und beantwortete geduldig alle Fragen der Kinder. Die Kinder übten paarweise unter anderem die stabile Seitenlage und sogar, wie man es als Kind schafft einen Erwachsenen in diese lebensrettende Lage zu bringen. An einem Dummy wurde auch die Herzdruckmassage geübt, um im Ernstfall wirklich auch als Kind Leben zu retten.

Zur Abwechslung zwischen den verschiedenen Erste Hilfe Maßnahmen gab es sportliche Spiele und eine kleine Brotzeit. Zum Abschluss durften die Kinder sich gegenseitig Verbände auflegen und das Ganze wurde mit Theaterschminke noch etwas realistischer. Die Eltern empfingen ihre Kinder dann mit „blutigem Kopfverband“ oder anderen Verletzungen. Beim „Abenteuer Helfen“ steht für die Kinder der Spaß im Vordergrund, aber trotzdem erlernen sie vieles über das Helfen in Notsituationen und haben es interessiert aufgenommen. (Dank an Iris für diesen Bericht.)

Geschrieben von Karl am Donnerstag, 05. September 2019

Liebe Sportler,
Susanne und Roland Höhler haben an der Ausbildung „HIIT: High Intensity Interval Training - Höchste Intensität in kürzester Zeit“ teilgenommen, das sie ab Oktober 2019 in der Turnhalle der Stiftung Ecksberg für LG Mitglieder anbieten. Für LG-Mitglieder natürlich kostenlos. Worum gehts?

Intervall Body Workout

TABATA & HIIT Training

Wann: Oktober Freitag um 19 Uhr-20 Uhr, ab November immer Donnerstag 19 Uhr -20 Uhr

Wo: Turnhalle Ecksberg

Ansprechpartner: Roland Höhler Tel. 08631-3518499  email: r.hoehler69@kabelmail.de

Mit zu bringen: Fitnessmatte und evtl. ein Handtuch und etwas zu trinken

Die intensive Kraft- und Ausdauer Fitnessstunde gestaltet sich folgendermaßen:

-         ca. 10 min warm Up

-         ca. 45 min TABATA und HIIT Training

( 1. Hälfte Tabata 20 sec Belastung und 10 sec Pause, Bodyweight zum Muskelaufbau und

zur Rumpfstärkung

2. Hälfte HIIT 40 sec Belastung und 20 sec Pause, intensive Belastung mit hoher Pulsfrequenz

zur besseren Leistungs- und Ausdauerfähigkeit)

-         ca. 10 min cool Down

Was ist Tabata?

„Tabata“ ist eine von Dr. Tabata im Jahr 1996 entwickelte Art von Intervalltraining mit eigenem Körpergewicht. Dabei trainiert man für 20 Sekunden bei maximaler Intensität, gefolgt von 10 Sekunden Pause, und das für mehrere Sets.

Dr. Tabata hat herausgefunden, dass Menschen, die seine Trainingsmethode angewandt haben, ihre Fitness im anaeroben Bereich um 28 % und im aeroben um 14 % steigern konnten. Diese Entdeckung war bahnbrechend, da sich von da an Tabata und andere HIIT-Workouts (HIIT steht für High Intensity Intervall Training) auch einen Namen im Fitnesssport für alle, von Anfängern bis hin zu Profisportlern, gemacht haben. Im Gegensatz zu unserem HIIT Training nutzen wir TABATA zur Muskel- bzw. Rumpfstärkung mit nicht so hoher Pulsfrequenz.

Was ist HIIT?

Hoch Intensives Intervall Training mit eigenem Körpergewicht.

-         Ein HIIT besteht aus einem systematischen Wechsel zwischen Belastung und Pause

z.B. 40/20 sec

-         Die Belastungsintensität ist submaximal bis „all-out“ (90%-100% Pulsfrequenz)

-         Das Erholungsniveau entspricht je nach Training in etwa der Pulsfrequenz nach dem Aufwärmen

Anaerobes Training wirkt durch ein paar HIIT-Workouts pro Woche sehr hilfreich. Nach diesen intensiven Workouts profitierst du von einem „Nachbrenneffekt“, d.h. der tägl. Kaloriengrundumsatz erhöht sich. Du gehst an deine Grenzen, verschiebst deine anaerobe Schwelle und erhöhst damit deine körperliche Leistungsfähigkeit.

Fazit:

Durch HIIT wird dein Körper ständig auf Trab gehalten und du erhältst ein sehr gutesTrainingsniveau. Du wirst  schneller, kräftiger, fitter werden und deine Ausdauer wird verbessert. Begleitend mit motivierender Musik macht diese Trainingseinheit besonders Spaß!

Geschrieben von Karl am Montag, 19. August 2019

Zum dritten Mal rufen die Deutsche Turnjugend und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zum Tag des Kinderturnens in den Vereinen auf. Im Zeitraum von 2. bis 17. November 2019 können sich deutschlandweit Vereine zum Kinderturntag anmelden. Letztes Jahr haben sich 65 Vereine aus Bayern beteiligt, darunter war auch der LG Mettenheim.

Auf Grund des großen Erfolges vom letzten Jahr möchte die Abteilung Kinderturnen und Fit for Kids des LG Mettenheims sich auch heuer wieder am Kinderturntag beteiligen.

Das diesjährige Programm steht unter dem Motto „Sporträume“.

Am Samstag den 02.November 2019 findet in der Mettenheimer Turnhalle

von 13 bis 17 Uhr der Kinderturntag für Kinder von 5 bis 10 Jahren statt.

Ihr alle seid herzlich zum gemeinsamen Springen, Laufen, Balancieren und vor allem zum Spaß an der Bewegung eingeladen. Es erwartet euch wieder eine Reise durch Bayern mit verschiedenen Gerätestationen und sportlichen Herausforderungen. An diesem Nachmittag besteht auch die Möglichkeit das Kinderturn Abzeichen zu absolvieren.

Wir freuen uns auf Euch!
Isabella und Iris

Abteilung Kinderturnen

LG Mettenheim

Geschrieben von Karl am Mittwoch, 31. Juli 2019

Am 13. Oktober 2019 findet der München-Marathon statt.
Der LG Mettenheim ist wieder mit einer Verpflegungsstation (Wasser, Elektrolytgetränk, Bananen etc.) vertreten. In diesem Jahr gibt es eine kleine Änderung. Wir benötigen für die Verpflegungsstation 40 Personen. Streckenposten werden wir in diesem Jahr nicht stellen.

Meldet euch bitte unter Angabe der T-Shirtgröße (S, M, L, XL) bis spätestens 16. August 2019 bei Claudia Tengler (0172/8863629 oder claudia.fladerer@web.de) oder Albert Reindl (0160/99839480 oder albert-reindl@t-online.de). Zur Anfahrt werden Fahrgemeinschaften gebildet.

Jeder Helfer bekommt auch in diesem Jahr eine Helferbekleidung.
Mitmachen und Dabeisein!
Geschrieben von Karl am Dienstag, 30. Juli 2019

Bei den vom TUS Mettenheim vergangenes Wochenende ausgetragenen Ortsmeisterschaften der Gemeinde Mettenheim belegte die Mannschaft des LG Mettenheim den 2. PLatz . Mit nur einen Punkt Unterschied mussten sie der Feuerwehr Mettenheim den Vortritt lassen. Wir gratulieren Sepp Auer, Vitus Meyer, Gerhard Holzmann und Karl Kaiser zu diesem Erfolg.
Geschrieben von Karl am Mittwoch, 22. Mai 2019

Mettenheimer Alleelauf:
Diensthuber und Oberndorfer holen Gesamtsiege
Perfektes Läuferwetter herrschte am Sonntag beim 32. Alleelauf in Mettenheim. Mit 673 Teilnehmern war auch heuer wieder die Beteiligung groß. Gleichzeitig wurden auch die oberbayerischen Straßenlauf-Meisterschaften über zehn Kilometer ausgetragen. Der LG Mettenheim erwies sich wieder einmal mehr als ein perfekter Veranstalter für diesen Lauf-Klassiker. Es war eigentlich schon im Vorfeld klar, dass die Siegerzeiten heuer nicht so schnell sein würden wie im Vorjahr, weil viele von den bayerischen Titelkämpfen über zehn Kilometer in Aichach pausierten oder sich für die Landesmeisterschaften im Halbmarathon am nächsten Sonntag in Markt Indersdorf schonten. Deshalb fehlte fast die komplette Bayern-Elite. Im Zehn-Kilometer-Lauf gab es früh nach dem Startschuss durch Bürgermeister Stefan Schalk eine Vorentscheidung. Josef Diensthuber von der LG Gendorf Wacker Burghausen setzte sich an die Spitze. Mit 32:19 Minuten gewann er am Ende überlegen vor Franz-Xaver Jäger vom Aicher-Holzhaus-Team aus Bad Endorf mit 36:02 Minuten und Franz Gradinger vom oberösterreichischen LC Geinberg mit 37:23 Minuten. Bei den Frauen hatte die Österreicherin Christina Oberndorfer von der LG Innviertel die Nase vorne mit 40:03 Minuten vor Johanna Neumaier von der Arnstorfer LG (2./47:45) und Monika Baumgartner vom MRRC München (3./48:08). Oberbayern-Meisterin wurde Juliane Wiedeburg vom Lauffeuer Chiemgau aus Rosenheim mit 39:00 Minuten. Katrin Esefeld vom LG Mettenheim arbeitete sich auf den zweiten Platz: mit 40:08 Minuten wurde sie auch Meisterin der Klasse W30.
Klare Verhältnisse herrschten außerhalb der Meisterschaft im Fünf-Kilometer-Lauf: Den Sieg holte sich Markus Siegerstetter aus Neumarkt-St. Veit. Im Trikot der LG Passau war er mit 17:31 Minuten schnell unterwegs. Auf seinem Weg zum Sieg wies er Herbert Weiß vom TV Altötting (2./17:33) und Norbert Wanka vom LG Mettenheim (3/17:37) knapp in die Schranken. Den Frauen-Sieg eroberte sich Kerstin Esterlechner vom Lauffeuer Chiemgau mit 18:31 Minuten. Christina Oberndorfer belegte hier bei ihrem zweiten Start den zweiten Rang mit 19:46 Minuten vor Irmi Schönhuber vom LG Mettenheim (3./20:26

156 Artikel (20 Seiten, 8 Artikel pro Seite)

» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Im Impressum und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Hinweise und Informationen.
OK