RSS Feeds
Impressum
login


Für die ausgewählte Veranstaltung sind folgende Lauf-Ergebnisse gespeichert:

 

46. Wolfgangseelauf - 7. Salzkammergut Marathon       15. Oktober 2017
St. Wolfgang (A)        
4 Teilnehmer LC Pkt. Distanz Zeit Platzierung
Kolm Manfred842.195km3:39:029.
Deinböck Erich127km2:41:08124.
Kolm Anna15.2km31:5535.
Kolm Iris131:5816.


Anmerkung: LC Pkt. = Punkte für den LaufCup.

 

Veranstaltungsbericht:
Motiviert durch die Anna, die gerne einen 5km Wettkampf laufen wollte und Manfred`s Plan heuer doch noch einen Marathon zu laufen, haben wir uns als „dreiviertelte Familie“ vor etwa sechs Wochen für den Wolfgangseelauf entschieden. Das andere Viertel der Familie weilt ja derzeit auf der anderen Seite der Erdkugel. Am Sonntagmorgen ging‘s kurz nach 5:30 Uhr im Dunkeln und im Nebel los Richtung Bad Ischl. Dort startete um 9:20 Uhr der Marathon. Manfred lief bei mittlerweile sommerlichen Temperaturen erst einmal 15 km von Bad Ischl nach St. Wolfgang. Dort traf er dann auf die knapp vor ihm gestarteten Läufer des 27 km Klassikers rund um den See, mit denen er dann noch einmal um den ganzen See umrunden musste. Die Strecke ist sehr anspruchsvoll, von Bad Ischl bis St. Wolfgang geht’s erst einmal sehr wellig 100 Höhenmeter aufwärts und etwa bei Kilometer 18 kommt dann der Anstieg über 220 Höhenmeter zum Falkenstein. Laut Veranstalter sind es in der Summe 417 Hm bergauf und 335hm bergab auf der Marathondistanz. Die Strecke mit ihren 42,195 km führt zum Teil über Wurzelpfade, Kieswege, Uferwege und Straßen in Richtung Ziel St Wolfgang. Abgelenkt durch das Panorama auf der Strecke und die gute Stimmung kam Manfred mit 3:39:02 als 33 Marathoni und neunter seiner Altersklasse ins Ziel. Anna und ich starteten um 10:38 auf der 5,2 Km langen Strecke von Strobl nach St. Wolfgang. Unser Lauf ging immer am See entlang auf Kieswegen, Uferpromenade und einem kleinen Holzsteg direkt über dem Wasser. Auch der Panorama Lauf hatte einen kurzen knackigen Anstieg, den wir aber gut weg stecken konnten. Anna und ich liefen immer auf der Überholspur durch den Ort St. Wolfgang in dem alle Läufe bei bester Stimmung empfangen wurden. Anna hat sich fast um 5 Minuten verbessert zu ihrem ersten 5km Lauf vor 2 Jahren. Im Ziel trafen Anna und Manfred durch Zufall noch die Familie Deinböck. Frau Deinböck, eine ehemalige Lehrerin von der Anna, ist zusammen mit ihrem Mann Erich die 27 km Klassische Wolfgangssee Runde gelaufen.(Iris)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Im Impressum und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Hinweise und Informationen.
OK